Herzlich willkommen

Herzlich willkommen in unserem Online-Shop für Werbe-Deko-Ideen.

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Firma Werbe-Deko-Ideen

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Absenden Ihrer Bestellung verbindlich.

1. Anerkennung von Lieferbedingungen

Verträge für Lieferbedingungen und Arbeiten kommen ausschließlich auf der Grundlage der nachstehenden Bedingungen zustande. Sie werden durch Auftragserteilung und Annahme der Lieferung anerkannt. Abweichende Bedingungen des Abnehmers, die wir nicht ausdrücklich anerkennen, sind in jedem Falle unverbindlich, auch wenn wir Ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Alle mündlichen, telefonischen und telegrafischen Abmachungen bedürfen, um bindend zu sein, unserer schriftlichen Bestätigung.

2. Lieferung und Lieferfristen

Wir sind bemüht, die Lieferfristen einzuhalten, Zeitangaben sind jedoch unverbindlich. Wird der vereinbarte Liefertermin wesentlich überschritten, hat der Käufer das Recht, uns eine angemessene Nachfrist von mindestens 10 Tagen zu setzen, und nach deren Ablauf durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurückzutreten. Schadenersatz wegen Nichterfüllung oder Verzugs ist ausgeschlossen. Zu Teillieferungen sind wir berechtigt.

3. Versand

Versand erfolgt in der Regel ab Sitz unserer Gesellschaft. Alle Sendungen, einschließlich etwaiger Rücksendungen, gehen auf Rechnung und Gefahr des Bestellers, soweit nicht anders schriftlich vereinbart. Die Gefahr geht auf Besteller über, sobald die Ware das Werk/ Lager verlässt.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

Unsere Preise verstehen sich inkl. der MwSt, ab Sitz unserer Gesellschaft. Rechnungsstellung erfolgt in der Regel mit Auslieferung der Waren. Werden nach Vertragsabschluß Umstände bekannt, die auf eine verminderte Kreditwürdigkeit des Käufers schließen lassen, sind wir berechtigt, die sofortige Barzahlung oder sicherheitshalber die Herausgabe der gelieferten Ware zu verlangen oder vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Aufrechnung sowie Geltendmachung von Zurückbehaltungsrechten gegenüber dem Zahlungsanspruch sind ausgeschlossen.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt unser Eigentum bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen, insbesondere des Kontokorrent-Saldos. Eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung der von uns gelieferten Ware ist erst nach vollständiger Bezahlung unserer Forderungen zulässig. Bei Zahlungsschwierigkeiten des Käufers können wir unsere Waren jederzeit auch durch Selbsthilfe zurücknehmen.

6. Garantie und Haftung

Reklamationen jeder Art sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von acht Tagen nach Empfang der Ware schriftlich geltend zu machen. Schadenersatzansprüche gleich welcher Art, etwa Kosten der Montage oder Demontage wegen Schäden, die mittelbar oder unmittelbar auf die von uns gelieferten Gegenstände zurückzuführen sind, sind ausgeschlossen. Die Gewährleistungsansprüche verjähren in zwölf Monaten ab Lieferung, für berechtigte Mängelrügen beträgt die Nachbesserung drei Monate, für Ersatzlieferungen und Ersatzleistungen sechs Monate. Auf Sonderanfertigungen die Motive und Gravuren betreffen, geben wir keine Garantie und diese sind vom Umtausch bzw. der Rückgabe ausgeschlossen.

7. Rücktritt

Ein Rücktrittsrecht vom Vertrag steht dem Besteller nicht zu. Sofern wir aus irgendwelchen Gründen vom Vertrag zurücktreten, können uns gegenüber keine Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden.

8. Angebote

Unsere Angebote erfolgen freibleibend, sofern sie nicht mit einer Bindefrist versehen sind.

9. Auskünfte und Bestellungen

Alle Angaben über Eignung und Anwendungsmöglichkeiten der über uns gelieferten Artikel erfolgen unverbindlich und begründen keinen Anspruch gegen uns. Insbesondere befreien sie den Käufer nicht von der Verpflichtung, sich selbst von der Eignung für seine Zwecke zu überzeugen.

10. Nebenabreden und Teilwirksamkeit

Mündliche Vereinbarungen haben keine Gültigkeit. Dies gilt auch für die Abrede, auf Schriftlichkeit zu verzichten. Sollten die vorstehenden Geschäftsbedingungen teilweise unwirksam sein, so bleiben sowohl der Vertrag, als auch die Geschäftsbedingungen im übrigen wirksam.

11. Gerichtsstand und Erfüllungsort

Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz der Gesellschaft. Der Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis sowie über sein Entstehen und seine Wirksamkeit entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist ebenfalls der Sitz der Gesellschaft. Das gesamte Vertragsverhältnis unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.